FBC_Image_transparent1.gif
BannerFBC.png

Aktuelles

2. Bezirksrangliste Jugend U13 / U15


Am Wochenende vom 27. und 28. Januar 2018 hieß der 1. Frankfurter BC insgesamt 143 Spielerinnen und Spieler zur 2. Bezirksrangliste U13 / U15 in der Halle am Riedberg willkommen. Erste Eindrücke:


01 02
03 04

Weitere zahlreiche Fotos der 2. Bezirksrangliste Jugend U13 / U15 finden Sie hier.


Dank einer erfreulich großen Teilnahme bot die Rangliste viel Freude am Spiel und neben dem Spielprogramm eine Cafeteria mit hausgemachten Speisen und Getränken sowie einem Badmintonshop mit Besaitungsservice. Am Samstag wurden insgesamt 226 Jungen- und Mädcheneinzel ausgetragen, gefolgt von 83 Doppel- und Mixed-Begegnungen am Sonntag.

Am Samstagmorgen um 9:30 Uhr starteten die Jungeneinzel U13 und U15 mit je 31 und 49 Meldungen. Den ersten Platz im HE U13 konnte sich der an Platz 3/4 gesetzte Kaili Chen von TG Höchst, gefolgt von dem ebenfalls an Platz 3/4 gesetzten Saketh Anand Gollapalli von TG Unterliederbach, die sich im Finale einen Drei-Satz-Krimi mit Endstand 21-16, 14-21, 12-21 für Kaili Chen lieferten. Den dritten Platz erlangte Vereinskollege Alexander Phillip Zhang, ebenfalls von TG Unterliederbach. In der Kategorie HE U15 sicherte sich Moritz Hühne von SV Fun-Ball Dortelweil den ersten Platz auf dem Podest. Nachdem er sich im Halbfinale in drei Sätzen gegen Mark Niemann von TV Hofheim durchsetzte, gewann er im Finale gegen den an Platz 1 gesetzten Vereinskollegen Danial Marzuan in einem spannenden Spiel auf hohem Niveau. Der dritte Platz auf dem Siegertreppchen ging an Moritz Discher von TV Hofheim.

HE U13 HE U15

Ab 13 Uhr fingen die Mädcheneinzel an mit 18 Mädchen in U13 und 27 Mädchen in U15. Die Treppenplätze der Kategorie DE U13 machten Spielerinnen der Vereine TG Unterliederbach und TuS Schwanheim unter sich aus. Mischa Ahluwalia von TG Unterliederbach, an Platz 2 gesetzt, zeigte eine starke Leistung und setzte sich in vier Begegnungen souverän gegen ihre Konkurrentinnen durch. Im Finale gewann sie mit 21-9 und 21-18 gegen Laura Hazdovac von TuS Schwanheim, die sich mit drei vorangegangenen Siegen den zweiten Treppenplatz erspielt hat. Vereinskollegin Sarah Rexrodt verlor zwar ein Drei-Satz-Krimi gegen Mischa Ahluwalia, setzte sich jedoch gegen Saanvi Patil von TG Unterliederbach mit 23-21 und 21-11 durch und erreichte somit den dritten Platz. In der Kategorie DE U15 machte es Srimaanya Chander es ihrer jüngeren Vereinskollegin vom TG Unterliederbach gleich und erlangte einen souverän erkämpften ersten Platz auf dem Siegertreppchen. Der zweite Platz ging an Oona Klann von TV Hofheim, die einige enge Sätze für sich entscheiden konnte: 23-21 gegen Sonja Saul im ersten Spiel, 22-20 gegen Paulina Geschwandner im zweiten Spiel und 21-19 sowie 22-20 im dritten Spiel gegen Hasini Nandamuri. Letztere Spielerin - vom SV Fun-Ball Dortelweil - sicherte sich den dritten Platz.

DE U13 DE U15

Sonntagmorgen starteten die Doppel in beiden Altersgruppen um 9:30 Uhr mit je 12 Paarungen im HD U13 und U15, 6 Paarungen im DD U13 und 8 Paarungen im DD U15. Nicht nur im Jungeneinzel U13 holte sich Kaili Chen von TG Höchst den ersten Platz, auch im HD U13 erlangte er gemeinsam mit seinem Partner Maxim Akhmatovski von TG Unterliederbach Platz 1 auf dem Siegertreppchen. Diesen Platz erkämpften sie sich in einem stark umkämpfen Drei-Satz-Krimi gegen Harsh Trivedi und Alexander Phillip Zhang, ebenfalls aus Unterliederbach, mit 15-21, 21-15, 21-19. Den dritten Platz erspielten Lloyd Alexander Bergamos und Tom Sach von SV Fun-Ball Dortelweil, indem sie gegen Rafael Höfer (SG Bremthal) und Jan Ickstadt (TV Hofheim) durchsetzten. Für den TG Unterliederbach fiel auch die Kategorie HD U15 erfolgreich aus: Aus 17 Paarungen ergatterten Jivitesh Anagani und Saketh Anand Gollapalli von TG Unterliederbach den ersten Platz in der Kategorie mit einem engen 21-19, 21-18-Sieg gegen die an 1 gesetzten Hofheimer Christian Endres und Julian Jüttner. Platz drei ging ebenfalls an Hofheimer Spieler: Benny Bao und Lenny Dittrich.

HD U13 HD U15

Mit dem Antritt von gleich drei Paarungen in der Kategorie DD U13 holte der TV Hofheim gleich zwei Plätze auf dem Siegertreppchen: Chaska Heidenreich und Riddhima Sinha vom TV Hofheim erlangten den ersten Platz mit 5 souveränen Spielen und ihre Vereinskolleginnen Anne Förster und Nele Schlütter erreichten Platz 3. Die Schwanheimerinnen Laura Hazdovac und Sarah Rexrodt verloren das Finale gegen die Hofheimerinnen im ersten Satz knapp mit 20-22 und 13-21 im zweiten Satz und holten so den zweiten Treppenplatz. Auch in den Treppenplätzen der DD U15 ist TV Hofheim vertreten: Der erste Platz der Kategorie DD U15 ging an Marie Führmeyer von TV Hofheim und Hasini Nandamuri SV Fun-Ball Dortelweil, die sich in drei Begegnungen mit jeweils zwei Sätzen gegen ihre Mitstreiterinnen durchsetzen. Oona Klann vom TV Hofheim erspielte gemeinsam mit ihrer Partnerin Elina Wang von BV Friedrichsdorf den zweiten Platz. Der dritte Platz ging an die Unterliederbacherin Srimaanya Chander und ihre Partnerin Lina Roosen aus Hofheim.

DD U13 DD U15

Nicht zuletzt starteten am Sonntagmittag um 13 Uhr auch die Mixed-Paarungen in der letzten Spielkategorie mit nur zwei Mixed-Paarungen in der Altersklasse U13 und 10 Paarungen in U15. In der jüngeren Altersklasse lieferten sich Jan Ickstadt und Riddhima Sinha von TV Hofheim ein umkämpftes Drei-Satz-Spiel gegen Alessio Kazmeier und Laura Hazdovac des TuS Schwanheim, das mit 16-21, 21-16, 21-14 an die Hofheimer ging. In der Altersklasse U15 sicherten sich die an 1 gesetzten Jivitesh Anagani und Srimaanya Chander aus Unterliederbach den ersten Platz auf dem Treppchen, indem sie sich im Finale gegen die Hofheimer Paarung Mark Niemann und Marie Führmeyer mit 14-21, 21-15 und 21-16 durchsetzten. Julian Jüttner und Lina Roosen - ebenfalls vom TV Hofheim - erspielten sich dank eines knappen Sieges gegen Vereinskollegen Benny Bao und Elina Wang von BV Friedrichsdorf mit 21-18 und 21-19 den dritten Platz.

MX U13 MX U15

Wir gratulieren allen Spielern zu ihren tollen Leistungen!

Unser Verein

Herzlich willkommen beim 1. Frankfurter Badminton Club!

 
Wir sind der Traditions-Badmintonverein in Frankfurt, gegründet 1953. Unser Sportangebot richtet sich an leistungsorientierte Mannschaftsspieler ebenso, wie an Breitensportler und Schüler/Jugendliche. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitspielern.


Neben dem Sport stehen Geselligkeit und Miteinander für uns im Mittelpunkt. So fahren wir bereits seit über 10 Jahren einmal im Jahr zu unserem holländischen Partnerverein SV Meteoor Veendam. Unsere Spielerinnen und Spieler trifft man auf vielen Turnieren, von Ranglisten über Meisterschaften bis hin zu privaten Turnieren - aber auch am "Lager" dem "geheimen" Vereinsheim unseres Clubs.

Jedes Jahr richten wir (bereits seit 1997) unser eigenes internationales Badmintonturnier aus – ein Höhepunkt in jedem Jahr.


Wir freuen uns dass Du auf unsere Seite gefunden hast. Hier informieren wir gern über unser Trainingsangebot, Vereinsleben und unser Turnier. Wenn Du Fragen/Anregungen hast oder zu einem unserer Trainingsabende kommen möchtest, kontaktiere uns einfach hier.


 

21. Frankfurter Badmintonturnier

08.06.2019 - 09:00 Uhr

Pfingsten 2019 folgt die 21. Auflage des Frankfurter Badmintonturniers. Meldet euch rechtzeitig an!

Noch

Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com