FBC_Image_transparent1.gif
BannerFBC.png

Aktuelles

Zwei Unentschieden für die Zweite, ein Sieg für die Erste


Für unsere 1. Mannschaft und 2. Mannschaft hieß es am Wochenende vom 27./28.01. wieder: Punktspiel(e)!


Unsere erste Mannschaft traf am Samstagnachmittag um 15 Uhr auf die erste Mannschaft des TV 1861 Neu-Isenburg, die in nicht ganz gewohnter Aufstellung nach Frankfurt kam. Während es in den Herrendoppeln relativ eindeutig war, lieferten sich die Damen im Doppel einen wahren Krimi: Ludmila Feith und Lara Weidmann erspielten sich den Sieg gegen Nicole Spatz und Mai Ngo zu 24:22, 24:22. Die beiden weiteren Spiele um die Damenpunkte gingen jeweils über drei Sätze: Während Ludmila Feith und Max Murakami sich im gemischten Doppel gegen die Neu-Isenburger Paarung durchsetzen konnten, musste sich Lara Weidmann im Dameneinzel gegen Nicole Spatz geschlagen geben. Das zweite und dritte Herreneinzel gingen relativ deutlich an die Frankfurter, so dass das erste Herreneinzel nicht mehr ausgespielt wurde. So können sich die Spieler der 1. Mannschaft über einen 6:2-Sieg freuen und blicken auf das kommende Spiel gegen den SV Fun-Ball Dortelweil IV am Samstag, den 17.02.2018 um 14 Uhr.

DD HE

HD1 HD2

Mit gleich zwei Begegnungen am vergangenen Wochenende traf unsere zweite Mannschaft auf die Mannschaften SG Anspach II und BSC Flörsheim. Am Freitagabend um 19:15 Uhr begrüßten die Frankfurter zunächst die Gäste aus Anspach und erlebten einige sehr knappe Spiele. Das erste Herrendoppel mussten Richard Gudd und Sebastian Abratis knapp mit 21:23 und 29:21 an die Anspacher abgeben. Ähnlich knapp machten es auch die Damen Paula Westenberger und Angelika Jeruschkat, jedoch nur im zweiten Satz, den sie mit 21:23 verloren. Einen souveränen Siegpunkt holten Nils Werner und Max Murakami im zweiten Herrendoppel, ebenso wie Kathrin Lutz im Dameneinzel. Wiederum sehr knapp vergaben Max Murakami und Kathrin Lutz den zweiten Satz im Mixed an die Anspacher Paarung. Das erste Herrendoppel wurde ebenfalls hergegeben, dafür das zweite und dritte Herrendoppel souverän gewonnen. Im Endstand ging die 2. Mannschaft mit einem Unentschieden vom Feld.

MX

Dieser Punktestand sollte sich auch am Folgetag wiederholen, an dem die Spieler der zweiten Mannschaft des 1.FBC um 18 Uhr auf den BSC Flörsheim traf. Die Siegpunkte konnten erlangen: Sebastian Abratis in einem packenden Drei-Satz-Krimi im zweiten Herreneinzel (30:29, 19:21, 21:16) sowie im zweiten Herrendoppel gemeinsam mit Ari Winarto jeweils mit 21:19, Kathrin Lutz im Dameneinzel mit 21:9 und 21:13 sowie Max Murakami und Jenny Krämer im Mixed mit 21:17 und 21:10. Besonders knapp war das Damendoppel, das Kathrin Lutz und Jenny Krämer zu 18 und zu 20 an ein eingespieltes Flörsheimer Damendoppel abgaben. Für die zweite Mannschaft folgt das nächste Verbandsligaspiel am 17.02.2018 um 16 Uhr auswärts gegen den TV Wehen.

Unser Verein

Herzlich willkommen beim 1. Frankfurter Badminton Club!

 
Wir sind der Traditions-Badmintonverein in Frankfurt, gegründet 1953. Unser Sportangebot richtet sich an leistungsorientierte Mannschaftsspieler ebenso, wie an Breitensportler und Schüler/Jugendliche. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitspielern.


Neben dem Sport stehen Geselligkeit und Miteinander für uns im Mittelpunkt. So fahren wir bereits seit über 10 Jahren einmal im Jahr zu unserem holländischen Partnerverein SV Meteoor Veendam. Unsere Spielerinnen und Spieler trifft man auf vielen Turnieren, von Ranglisten über Meisterschaften bis hin zu privaten Turnieren - aber auch am "Lager" dem "geheimen" Vereinsheim unseres Clubs.

Jedes Jahr richten wir (bereits seit 1997) unser eigenes internationales Badmintonturnier aus – ein Höhepunkt in jedem Jahr.


Wir freuen uns dass Du auf unsere Seite gefunden hast. Hier informieren wir gern über unser Trainingsangebot, Vereinsleben und unser Turnier. Wenn Du Fragen/Anregungen hast oder zu einem unserer Trainingsabende kommen möchtest, kontaktiere uns einfach hier.


 

Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com