FBC_Image_transparent1.gif
BannerFBC.png

15

Mär
Bericht zum letzten Jugend- und Schüler-Spieltag
Am heutigen 15.3. fanden zwei bemerkenswerte Saisonabschlussspiele statt.
 
Zum einen trat unser Jugendteam Andi, Nils, Niki, Ivan und Teresa zu seinem letzten Spiel in dieser Zusammensetzung an. Nächstes Jahr werden sie wohl vorwiegend bei den Senioren spielen. Damit geht für diese Spieler eine Ära zuende, seit ihren ersten Schülerspielen sind sie in wenig veränderter Aufstellung angetreten.

Insbesondere Andi und Niki haben zudem eine beachtlich erfolgreiche Saison gespielt:



Auch alle anderen Spieler haben sehr ordentliche Bilanzen aufzuweisen. Das ist umso erfreulicher, wenn man weiß, wie übersichtlich die sportlichen Erfolge dieser Spieler in ihren Anfangstagen waren. Hier fand eine sehr positive Entwicklung statt, und man kann guter Dinge sein kann, dass sich dies im Seniorenbereich fortsetzen wird.

Ebenso ein "Abschiedsspiel" hatten heute unsere ersten Schüler. In einer sehenswerten Partie unterlagen sie der starken Spielvereinigung TG Unterliederbach/TG Höchst knapp mit 3:5. Für die Schüler war das das letzte Spiel in dieser Altersklasse, nächstes Jahr wechseln sie zu den Jugendlichen.
 
Mit einem guten dritten Platz in der Endabrechnung stehen sie ungleich besser da als ihre Vor-Generation, die in ihren Schülertagen noch nicht so weit war wie die jetzigen Spieler.

Hervorzuheben ist Hannah, die es geschafft hat, sich ungeschlagen auf Platz 1 der Staffelstatistik zu spielen:

 
(den einen verlorenen Satz gab es heute im supersuperknappen Doppel gegen Afuorchi/Kukulka)

Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler zu diesen tollen Leistungen! Und auch an das Trainerteam Fuat und Tobi, die durch ihre engagierte Arbeit die Basis für diese positiven Entwicklungen legen.

19

Okt
Kleines Zwischenfazit
 
Mit einem ausgeglichenem Punkteverhältnis steht nach drei Spieltagen unsere siebte Mannschaft auf dem fünften Tabellenplatz der C-Klasse 4. Nach dem 5:3-Auftaktsieg gegen die TG Friedberg 3 gab es gegen die SKV Büdesheim 3 ein 4:4 und am letzten Spieltag folgte in dieser Logik dann die 3:5-Niederlage bei FunBall Dortelweil 7. Eine allerdings unglückliche Niederlage, gingen doch von den acht Spielen sechs über drei Sätze. Eine gute Figur gab die Mannschaft alle Mal ab.

In ganz anderen Tabellengefilden bewegt sich aktuell die Zweite: Tabellenführer!!!! Zwei Siege (BV Maintal 3 und TBC Eltville 1) sowie ein Unetnschieden (BC Ginsheim-Mainspitze) machen es möglich. Am 22. November geht es gegen SG Anspach 3 zuhause hoffentlich weiter so.

Weiterlesen: Kleines Zwischenfazit

19

Okt
EM 2014: Lis Schönfeld wieder erfolgreich
                             

Ende September fanden im portugiesischen Caldas da Rainha die Europian Senior Championships 2014 statt und auch in diesem Jahr waren wieder die Aushängeschilder des 1. FBC, Lis und Georg Schönfeld mit am Start. Im Herrendoppel O70 starteten Georg und sein langjähriger Freund und Partner Wolfgang Hartmann (Camberg) in der ersten Runde mit einem 23:21 Satzgewinn und sicherten sich deutlichen deutlichen zweiten Satzgewinn (zu 12) über die finnische Paarung Pekkonen / Vilske den Einzug ins Viertelfinale. Gegen die Dänen Liland / Moller konnten sie nach verlorenem ersten Satz (zu 12) den zweiten nach spannendem Verlauf zu 19 gewinnen. Der dritte ging jedoch wieder an die Dänen und damit war der Einzug ins Halbfinale nicht möglich. Im Mixed O70 war für Lis und Georg nach dem Auftaktsieg gegen die Finnen Wiklund / Wikgren (zu 13 und 18) ebenfalls im Viertelfinale Ende. Lis trat im Damendoppel O70 mit ihrer Mixed-Gegnerin Wiklund aus Finnland gemeinsam an, im ersten Spiel gab es eine deutliche Niederlage gegen die an 2 gesetzten Däninnen Garbrecht / Steenberg. Muriel Burgess und Barbara Henley waren dann die englischen Gegenspielerinnen im Kampf um die Bronzemedaille. 21:16, 14:21 hieß es nach zwei gespielten Sätzen. im dritten blieb es lange sehr ausgeglichen, Lis konnte letztlich mit 21:18 einen erneuten Medaillengewinn bei einer Europameisterschaft sichern. Herzlichsten Glückwunsch!!!!

Unser Verein

Herzlich willkommen beim 1. Frankfurter Badminton Club!

 
Wir sind der Traditions-Badmintonverein in Frankfurt, gegründet 1953. Unser Sportangebot richtet sich an leistungsorientierte Mannschaftsspieler ebenso, wie an Breitensportler und Schüler/Jugendliche. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitspielern.


Neben dem Sport stehen Geselligkeit und Miteinander für uns im Mittelpunkt. So fahren wir bereits seit über 10 Jahren einmal im Jahr zu unserem holländischen Partnerverein SV Meteoor Veendam. Unsere Spielerinnen und Spieler trifft man auf vielen Turnieren, von Ranglisten über Meisterschaften bis hin zu privaten Turnieren - aber auch am "Lager" dem "geheimen" Vereinsheim unseres Clubs.

Jedes Jahr richten wir (bereits seit 1997) unser eigenes internationales Badmintonturnier aus – ein Höhepunkt in jedem Jahr.


Wir freuen uns dass Du auf unsere Seite gefunden hast. Hier informieren wir gern über unser Trainingsangebot, Vereinsleben und unser Turnier. Wenn Du Fragen/Anregungen hast oder zu einem unserer Trainingsabende kommen möchtest, kontaktiere uns einfach hier.


 

22. Frankfurter Badmintonturnier

30.05.2020 - 09:00 Uhr

Pfingsten 2020 folgt die 22. Auflage des Frankfurter Badmintonturniers. Meldet euch rechtzeitig an!

Noch

Joomla BJ Metis template by ByJoomla.com